Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!

Verleihung des Internationalen Forschungspreises an Hélène Miard-Delacroix

Die WBG-Autorin und Professorin, Hélène Miard-Delacroix, bekommt am 23.11.2017 den Internationalen Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg verliehen.

»Mit ihren Forschungsleistungen, insbesondere zur deutsch-französischen Geschichte des 20. Jahrhunderts, hat sie Maßstäbe gesetzt. Der wichtige Forschungstrend der histoire croisée verdankt ihren Arbeiten entscheidende innovative Impulse«, begründet Hans van Ess, Vorsitzender der Auswahlausschusses und Präsident der Max Weber Stiftung, die Entscheidung der Jury.

Zugleich gehöre sie mit ihren vielfältigen Aktivitäten auch in der weiteren Medienöffentlichkeit zu den aktuell wichtigsten Vermittlern zwischen der französischen und deutschen Wissenschaftskultur. Hélène Miard-Delacroix wirkt als Mitglied in zahlreichen akademischer Gremien in Deutschland und Frankreich; sie ist Trägerin des deutschen Bundesverdienstkreuzes sowie des französischen Ordens der Palmes académiques.

Tags: Buchpreis
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
WBG Deutsch-Französische Geschichte Bd. XI Miard-Delacroix, Hélène /...  WBG Deutsch-Französische Geschichte Bd. XI

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur im Paket erhältlich

Sofort lieferbar