Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!

wbg-Freundeskreis Bonn

Überall melden sich wbg-Mitglieder mit Interesse am Austausch unter Gleichgesinnten in privater Atmosphäre: Der neue wbg-Freundeskreis im Rhein-Sieg-Kreis bei Bonn startet im Oktober.

Initiatorin Jacqueline Güldenring empfängt neben Mitgliedern und Freunden der wbg den bekannten Journalisten und Buchautor Kersten Knipp: »Er bringt einen noch unveröffentlichten Text mit. Ein solcher Blick in die Werkstatt ist etwas ganz Besonderes«, freut sich Güldenring, Mitglied der wbg seit 2017.

Worum geht es? Über eine faschistische Kommune, die zum Vorbild der 68er-Bewegung wurde. Eine Kommune, in der Politik, freie Liebe und Gewalt verherrlicht wurden. »Wir wollen die Wahrheit nicht mehr. Gebt uns den Traum«, schrieb Gabriele D’Annunzio, ihr Anführer. »Verstörend aktuell sind für mich die Parallelen zum Revolutionsjahr 1919 und zum heutigen Populismus«, sagt Knipp. »Ich bin gespannt, wie mein Text auf ein so interessiertes Publikum wirkt.«

Die Plätze sind begrenzt. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme am wbg-Freundeskreis in Erftal bei Bonn am Freitag, 26. Oktober 2018 um 19:00 Uhr.
Reservierung: unter-freunden@wbg-wissenverbindet.de

 

Sind auch Sie daran interessiert, sich mit klugen Köpfen zu vernetzen und die wbg in ihrer Region bekannter zu machen? Wir unterstützen Sie gerne mit Buchpaketen oder einem Besuch vor Ort. Schreiben Sie uns: g.fuchs@wbg-wissenverbindet.de

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Im Taumel Knipp, Kersten  Im Taumel

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar