Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!

wbg-Verlagsabend in Leipzig

Anlässlich der Leipziger Buchmesse trafen sich am 16. März 2018 Mitglieder und Autoren zum Verlagsabend der wbg im atmosphärischen Kunstkraftwerk Leipzig.

Der Philosoph Slavoj Žižek, Germanist Peter Henning, Extremismusforscherin Julia Ebner und Journalist Kersten Knipp waren die Hauptdarsteller der Diskussion unter der Moderation von Knut Elstermann. Dabei gelang es den Autoren geschickt einen Bogen zwischen Themen zu ziehen, die auf den ersten Blick nur sehr wenig Gemeinsamkeiten aufweisen: Disparität, Schmetterlinge, Terrorismus und der 1. Weltkrieg.

Das Fazit des Abends fiel dementsprechend positiv aus: „Gelebte Wissenschaft – die sprang mir in die Augen und auch ins Herz. Es war für mich ein Erlebnis, eine Urszene oder ein Urerlebnis – der Kontakt mit der Wissenschaft. Das lief, ungelogen, über diese Bände der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft“, so Kersten Knipp am Ende des Abends.

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Disparitäten Žižek, Slavoj  Disparitäten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Wut Ebner, Julia  Wut

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Im Taumel Knipp, Kersten  Im Taumel

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Mein Schmetterlingsjahr Henning, Peter  Mein Schmetterlingsjahr

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar