Ulrich Richental

Ulrich Richental (1360-1437) war der Sohn eines Konstanzer Stadtschreibers. Er war wahrscheinlich als Kaufmann tätig und hatte es zu einigem Wohlstand in der Stadt gebracht, wo er Haus- und Grundeigentum besaß. Aus eigenem Antrieb verfasste er eine umfangreiche Chronik über das Konstanzer Konzil.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Chronik des Konzils zu Konstanz
Richental, Ulrich Chronik des Konzils zu Konstanz 1414–1418
Als am 6. Juli 1415 Jan Hus auf dem Scheiterhaufen verbrannte, tagte das Konzil von Konstanz bereits acht Monate, drei weitere Jahre sollte es noch dauern: Vier Jahre lang, vom November 1414 bis zum April 1418, verhandelten Kardinäle und Äbte, Fürsten und Diplomaten mit König und Papst in der...
49,95 €
39,95 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Augenzeuge des Konstanzer Konzils
Augenzeuge des Konstanzer Konzils Die Chronik des Ulrich Richental
Vier Jahre lang tagte das Konzil von Konstanz in der beschaulichen Stadt am Bodensee. Hier verhandelte die geistliche und weltliche Prominenz Europas die Probleme der spätmittelalterlichen Kirche. Es war die größte politische Zusammenkunft des Mittelalters, eine einzigartige Veranstaltung, zu der...
24,95 €
19,95 € Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Zeit vergriffen, zukünftig als BOD lieferbar

Zuletzt angesehen